Wissensmanagement
Qualifizieren im Betrieb
Logos: bfz, f-bb
Sie befinden sich hier: Startseite > Qualifizierung planen und gestalten > Geeignete Partner einbinden

Geeignete Partner einbinden

Eine betriebliche Weiterbildung braucht Partner, denn nicht nur die Konzeption und Durchfüh­rung einer Qualifizierungsmaßnahme sind beratungsintensiv, auch schon im Vorfeld ist Un­terstützung notwendig. Für kleine und mittlere Betriebe kommt hier in der Regel ein externer Bildungsträger/-dienstleister in Frage, bei Großunternehmen kann diese Funktion auch die Per­sonalent­wicklungsabteilung übernehmen.

Besonders wichtig wird gute Beratung, wenn lernentwöhnte Mitarbeiter qualifiziert werden sollen. In diesem Fall verspricht das gewohnte seminaristische Weiterbildungsformat alleine wenig Erfolg. Hier sind neue Konzepte und Methoden betriebsnahen Lernens, des Lernens am Arbeitsplatz, erforderlich.

Die Idee vom Lernen am Arbeitsplatz weist auch den Fach- und Führungskräften neue Aufgaben zu, wenn sie in der Qualifizierungsmaßnahme eine Rolle spielen. Sie sind als Lernbegleiter bzw. Lernberater gefordert. Der zukünftige Partner muss deshalb erwarten lassen, dass er diese neue Aufgabe vermitteln kann und im laufenden Projekt betreut.

Wie findet man den geeigneten Partner? Was kann man selbst dafür tun?